Altkatholische Kirche, altkatholisch, altkatholischer Glaube, Unterschied römisch-katholisch evangelisch altkatholisch

konvertieren

Nicht wenige Menschen, die heute "altkatholisch" sind, sind unserer staatlich anerkannten Altkatholischen Kirche beigetreten. Einige Gemeinden wachsen deutlich, so zur Zeit die altkatholischen Gemeinden Linz, Salzburg und Graz.

Die Gründe für einen Beitritt sind sehr verschieden: Einige spürten eine große Unzufriedenheit mit der christlichen Kirche, der sie bisher angehörten. Andere wurden durch ein persönliches Ereignis angetrieben, eine neue Sicht des alten christlichen Glaubens zu suchen.

Wieder andere haben unsere kleine Kirche zufällig kennengelernt und schätzen den persönlichen, offenen Stil. Nicht selten kommt es vor, dass Menschen uns dann erzählen: "Hätte ich doch schon früher gewusst, dass es diese Kirche gibt!"

Auch wenn wir "ganz normale Katholikinnen und Katholiken" sind, ist es doch notwendig einmal die Menschen und unsere Kirche gesehen zu haben. Wenn Sie Interesse an unserer Kirche haben, so laden wir Sie ein, zum Beispiel einmal einen Gottesdienst mitzufeiern oder an einer Veranstaltung teilzunehmen.

Es ist für uns nichts außergewöhnliches, wenn Gäste anwesend sind: Mit uns feiern regelmäßig römisch-katholische, evangelische und aus Kirchen ausgetretene Christinnen und Christen. Alle Getauften sind bei uns zum Empfang des Abendmahles (der heiligen Kommunion) eingeladen - unabhängig von den Lebensumständen.

Wenn Sie dann einen Beitritt in Erwägung ziehen, so suchen Sie bitte das Gespräch mit dem Pfarrer / der Pfarrerin jener altkatholischen Kirchengemeinde, die Ihnen am Nächsten liegt. Der Beitritt selbst ist einfach: Sie unterschreiben ein Formular. Dazu benötigen wir von Ihnen bestimmte Dokumente (Taufurkunde oder Ähnliches, Geburtsurkunde, Austrittsbestätigung aus der bisherigen Kirche sofern Sie diese haben und - wenn es für Sie zutrifft - die Heiratsurkunde).

Christliche Sakramente, die in der Römisch-katholischen Kirche oder einer staatlich Evangelischen Kirche gefeiert wurden, sind und bleiben gültig. So werden zum Beispiel ehemals römisch-katholischer Christinnen und Christen nicht noch einmal getauft.

Quellen: Siehe Literaturliste. Bitte beachten Sie, dass in altkatholischen Gemeinden möglicherweise unterschiedliche Begriffe, Traditionen und Schwerpunkte vorzufinden sind. Senden Sie uns Anregungen oder Fragen.

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to Twitter

Weitere interessante Themen: