Altkatholische Kirche, altkatholisch, altkatholischer Glaube, Unterschied römisch-katholisch evangelisch altkatholisch

altkatholisch: Begräbnis

Seit unseren Anfängen 1871 haben wir Menschen stets auf ihrem letzten Weg begleitet, wenn dies von den Angehörigen gewünscht wurde. Wir fragen nicht nach einer Zugehörigkeit zu unserer oder einer anderen christlichen Kirche. Das biblische Wort "Gott schaut auf das Herz" (1. Buch Samuel, Kapitel 16, Vers 7) ist unser Leitfaden in der Seelsorge.

Die Beerdigung (Erdbegräbnis) beziehungsweise Verabschiedung (zur Verbrennung) gestalten wir Geistlichen der Altkatholischen Kirche in besonders würdiger Form und mit großer Sensibiliät für unterschiedliche Lebenslagen und Beziehungen.

Falls Sie für Ihren lieben Verstorbenen / für Ihre liebe Verstorbene eine altkatholische Feier wünschen, so teilen Sie dies bitte Ihrem Bestattungsinstitut mit. Wenn es möglich ist, wird ein altkatholischer Seelsorger oder eine altkatholische Seelsorgerin die Trauerfeier leiten. Wir bitten um Verständnis, dass wir in einigen Städten so häufig angefragt werden, dass wir nicht immer zusagen können.

In den altkatholischen Gemeinden wird auf verschiedene Weise für alle Menschen gebetet, die wir auf dem letzten Weg begleitet haben. Angehörige von Verstorbenen sind eingeladen, einen Gedächtnisgottesdienst in einer altkatholischen Kirche mitzufeiern. Die einzelnen Zeiten für diese Gottesdienste entnehmen Sie bitte den Internetseiten der jeweiligen Kirchengemeinde.

"Werter Pfarrer, ich möchte mich persönlich nocheinmal bei Ihnen bedanken. Sie haben mit ihren Worten unsere Herzen tief berührt und Trost gependet. Ich danke Ihnen von Herzen für die feierliche, einfühlsame Trauerfeier. Alles Liebe und Gute für Ihren weiteren Lebensweg wünscht Susanne E. mit Familie"

"Ich möchte mich von ganzem Herzen für die sehr schöne Beerdigungsrede von Herrn Pfarrer ... bedanken. Sie haben es wirklich zu einem würdevollen Abschied gemacht, so dass man mit Dankbarkeit vom Verstorbenen Abschied nehmen konnte!"

"Ich möchte mich nochmals sehr herzlich für Ihr sehr menschliches und liebevolles Abhalten der Trauerzeremonie bedanken. Die Anwesenden und insbesondere die engere Familie waren sehr angetan von Ihren Worten."

Quellen: Siehe Literaturliste. Bitte beachten Sie, dass in altkatholischen Gemeinden möglicherweise unterschiedliche Begriffe, Traditionen und Schwerpunkte vorzufinden sind. Senden Sie uns Anregungen oder Fragen.

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to Twitter

Weitere interessante Themen: